Die Schihütte heute

Heute bietet die Lauteracher Schihütte den Vereinsmitgliedern eine willkommene Gelegenheit, einige Tage mit der Familie auf dem Bödele zu verbringen. Mit einem Übernachtungsbon, welchen man durch die Mitarbeit bei Veranstaltungen des Schivereines erhält, kann man jederzeit das Hüttenleben genießen.

Es ist jedoch ratsam, sich vorher beim Hüttenwart anzumelden um sicher zu gehen, dass noch ein Platz auf der Hütte frei ist.

Die Hütte bietet mit ihren 26 Betten auch Unterkunft für Lauteracher Schüler, die auf dem Bödele ihre Schiwoche verbringen.

Umbau der Hütte

Im Jahr 1999 wurde ein Aufenthaltsraum an die Hütte
angebaut. Dieser bietet die Möglichkeit, Tischfußball
und Dart zu spielen oder Musik zu hören bzw. zu
machen ohne andere Hüttenbewohner zu stören.

Zudem verfügt der Raum über Schiständer und
2 beheizte Schischuhständer.

Im Jahr 2002 wurde die Schihütte Lauterach auf den
neuesten Stand im Punkte Sicherheit gebracht. Die
alte und sehr steile Stiege in den Schlafraum wurde
durch eine breitere und sichere Stiege ersetzt, und
an der Außenwand der Schihütte wurde eine
Fluchttreppe angebracht.